Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Ab in den Schnee! Erstes Freeriden am Gemsstock

Sobald der erste Schnee die Gipfel mit seinem Puder bedeckt, juckt es die echten Freerider schon in den Füssen. Sie wollen hinaus und endlich wieder ihre Spuren im unpräparierten Weiss ziehen.

In Andermatt erwartet der Gemsstock ab 10./11. November seine ersten Variantenfahrer. Der Paradeberg der Freerider in der Region öffnet dann über die Wochenenden seine Lifte, bevor er ab Dezember in den Vollbetrieb geht. Wer sich mit der Luftseilbahn auf den fast 3000 Meter hohen Berg bringen lässt, der wird nicht nur mit tollen Fahrten auf anspruchsvollen Off-Pist-Strecken und Tiefschneehängen verwöhnt – er blickt auch auf ein Panorama von über 600 Gipfeln.

Die Variantenfahrer haben in der Gotthardregion Tradition, der Gemsstock war lange ein absoluter Geheimtipp in der Freerider-Gemeinde. Heute gilt er als offenes Geheimnis. Auf die Abfahrt am Gurschengletscher über den legendären Bernhard-Russi-Run – benannt nach dem bekannten Schweizer Skirennfahrer, Olympiasieger von Sapporo und gebürtigen Andermatter – sollten sich allerdings wirklich nur Könner wagen. Die gemässigtere Abfahrt über den St. Annagletscher eignet sich für alle, die sicher im Gelände fahren. Diese Gletscherabfahrt am Gemsstock gilt als eine der schönsten Abfahrten im Alpenraum. Einfacher wird das Gelände erst im unteren Bereich bei der Gurschenalp.

Mit seinen über 20 Kilometern unberührter Piste kann man den Gemsstock durchaus als Eldorado für Freerider bezeichnen. Und jeder sportliche Fahrer,  Snowboarder und Liebhaber von Varianten, der etwas auf sich hält, muss ihn einfach bezwungen haben. Gerade in der Vorsaison ist der schneesichere Berg ein All-Time-Favorit in der Freeride-Community. Aber Andermatt bietet allen Wintersportfreunden eine grossartige Wintersportregion mit allen Möglichkeiten vom Skifahren über Snowboarden, Schlitteln, Langlauf, Schneewandern – bis hin zur gemütlichen Pferdeschlittenfahrt.

Fotos: Bildarchiv Andermatt Gotthard Sportbahnen AG

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.