Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Boardercross – Adrenalin Pur

Am Wochenende vom 5. und 6. Januar hat der internationale Boardercross-Zirkus in Sedrun Halt gemacht und mit spektakulären Abfahrten die Zuschauer begeistert. Bei den FIS Open-Boardercross Audi Snowboard Series traten Teilnehmer aus zehn Nationen gegeneinander an, die Schweizerin Debby Pleisch wurde erste bei den Damen.

Beim Boardercross fahren meist vier Fahrer zur gleichen Zeit – bei den Herausforderungen der engen Abfahrt stellt das hohe Anforderungen an das Können der Teilnehmer und ist dementsprechend spannend und beliebt bei den Zuschauern.

Für atemberaubende Abfahrten ist die Region bekannt: Der Gemsstock in Andermatt ist ein Freerider Paradies für all jene, die ihre Skier und Snowboards wirklich im Griff haben.

Doch auch die weniger routinierten Fahrer können die aussergewöhnliche Destination voll geniessen. Innerhalb der nächsten Jahre wird mit Andermatt-Sedrun ein Skigebiet geschaffen, das alle Sportler, jung oder alt, Profi oder Beginner, glücklich macht.

Erfahren Sie hier mehr über die geplante Skigebietserweiterung

Lesen Sie hier ein Interview mit dem Ski-Rennfahrer und Andermatter Bernhard Russi

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.