Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Bally feiert 60-jähriges Jubiläum der Mount Everest-Erstbesteigung

Das Traditionsunternehmen Bally, das 1851 von Carl Franz Bally und seinem Bruder in Schönenwerd in Solothurn gegründet wurde und seit 2008 im Besitz der österreichischen Labelux Group GmbH ist, besinnt sich 2013 seiner Schweizer Wurzeln und Tradition. So feiert Bally mit einer exklusiven Kapsule-Kollektion die Erstbesteigung des Mount Everest-Gipfels vor 60 Jahren.

Am 29. Mai 1953 setzte zum ersten Mal ein Mensch seinen Fuss auf den Gipfel des Mount Everest. Der neuseeländische Bergsteiger Sir Edmund Hillary wurde auf seiner Expedition von Tenzing Norgay begleitet, einem Scherpa aus Nepal. Und während Tenzing den Widrigkeiten des Berges trotze, trug er Bally Rentier Himalaya Boots.

Norgay und Hillary im Camp am Mount Everest

Im Gedenken an dieses historische Event lancierte das Schweizer Traditionsunternehmen Bally am 29. Mai 2013 eine Everest-Kapsule Kollektion, deren Herzstück die neue Version des Himalaya Boot ist. Neben dem Herrenmodell, das als „Made to Order“-Version gegen Ende des Jahres in ausgewählten Läden erhältlich sein wird, steht den Damen ein robuster Schnürstiefel aus Kalbsleder im Retro-Look zur Auswahl. Alle neuen Modelle wurden mit Accessoires aus Murmeltier-Fell ergänzt. In ausgesuchten Bally Boutiquen wird der Himalaya-Stiefel im Rahmen einer Jubiläumsausstellung im Geschäft präsentiert und bietet den Kunden die Gelegenheit, den Stiefel vorzubestellen.

Himalaya Boot

Das Ballyana-Archiv in Schönenwerd, nur eine eineinhalbstündige Autofahrt von Andermatt entfernt, beherbergt eine exakte Nachbildung der Originalstiefel Tenzings sowie weitere spannende Utensilien der Industriegeschichte und –kultur. Besucher können zur Zeit die grosse Ausstellung „200 Jahre industrielle Produktion“ im Ballyana jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 12 bis 17 Uhr anschauen (Preis Erwachsene: CHF 10,-/Kinder CHF 5,-).

Local Sherpas relax at camp

Im Rahmen der einjährigen Feierlichkeiten, die im Januar 2013 mit einer Feier in London begonnen haben, wird Bally seine eigene Everest-Ausstellung ab September in einigen grossen Städten rund um den Globus präsentieren.

Die Liebe zur Natur, der Respekt vor den Bergen, die Leidenschaft, Grenzen zu überwinden und Neues zu schaffen, aber auch die Liebe zum Detail und die Verpflichtung zu höchster Qualität – all das sind Werte, für die auch das Projekt Andermatt Swiss Alps steht, das derzeit in den Schweizer Alpen entsteht. Im Endausbau umfasst es sechs Hotels im 4- und 5-Sterne-Bereich, 490 Appartements in 42 Gebäuden, rund 25 Villen, Kongresseinrichtungen sowie eine Schwimmhalle und einen 18-Loch-Golfplatz. Zudem werden die Skigebiete Andermatt und Sedrun zur attraktiven Skiarena Andermatt-Sedrun zusammengeführt.

Möchten Sie regelmässig Neuigkeiten rund um Andermatt und das Projekt Andermatt Swiss Alps erfahren, dann melden Sie sich hier zum Newsletter an.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.