Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Erste Erfolge von „Programm San Gottardo 2020“

Seit seinem offiziellen Start 2012 hat das Gemeinschaftsprojekt der vier Gotthard-Kantone Uri, Tessin, Wallis und Graubünden „Programm San Gottardo 2020“ wichtige Erfolge erreicht. Ziel des Programms ist es, die Region San Gottardo für Gäste noch attraktiver zu machen. Andermatt im Kanton Uri und das dort entstehende Ferienresort Andermatt Swiss Alps können dank der Projekte, die durch das Programm San Gottardo 2020 gefördert werden, weitere Freizeitaktivitäten anbieten, die ein einzigartiges Urlaubserlebnis versprechen.

So hat das Programm die Kooperation zwischen lokalen Partnern in der Region und auch über Kantongrenzen hinweg verbessert. Damit ist der Grundstein gelegt, um gemeinsam Projekte ins Leben zu rufen und die Region San Gottardo als einmaliges Schweizer Feriengebiet bekannt zu machen.

Sasso San GottardoDarüber hinaus konnte das Programm wichtige Projekte unterstützen. Dazu gehört die Themenwelt Sasso San Gottardo, die sich nur eine halbe Stunde Autofahrt von Andermatt Swiss Alps befindet. In den alten Stollen und Felskavernen der einstigen Gotthardfestung erleben Besucher das Thema Nachhaltigkeit in seinen verschiedenen Facetten. Mit geschickter Lichtführung und an die Wand projizierten Zitaten erfahren sie zudem mehr über die einstige Funktion der Festung. Sasso San Gottardo ist seit dem 25. August 2012 sieben Tage die Woche geöffnet und kann während der Passöffnungszeiten (Mitte Mai bis Mitte Oktober) besucht werden.

Vier-Quellen-Weg Etappe 1 ReussquelleDer Vier-Quellen-Weg bildet ein weiteres Leuchtturmprojekt, das alle vier Kantone miteinander verbindet. Auf gut ausgebauten Wegen, die durch das Hochgebirge führen, können Wanderer die Quellen der vier bedeutenden europäischen Flüsse Rhein, Rhone, Reuss und Ticino erkunden. Alle vier Quellen sind in einzelnen Tageswanderungen von Andermatt aus erreichbar. Wer diese am Stück in einer mehrtägigen Wanderung besuchen möchte, kann auf Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weg zurückgreifen.

Skiing in AndermattMit dem Bau der Skiarena Andermatt-Sedrun entsteht in der Region ein Skigebiet, das für alle sportlichen Herausforderungen etwas zu bieten hat. Moderne Anlagen werden künftig die Skigebiete Andermatt und Sedrun miteinander verbinden und erweitern. Nach Fertigstellung steht dann ein Skigebiet zur Verfügung, das zu den attraktivsten der Schweizer Alpen zählt.

Möchten Sie regelmässig Neuigkeiten rund um Andermatt und das Projekt Andermatt Swiss Alps erfahren, dann melden Sie sich hier zum Newsletter an.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.