Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Von der Produktion zum Bau

Baustelle Gemse1_blog Baustelle Gemse2_blog

Das Apartmenthaus Gemse ändert seine Gestalt täglich. Die Holzwände wachsen kontinuierlich in die Höhe.

Das Holz legt jedoch von der Produktion bis zur Montage am Bau einen langen Weg zurück. Die Firma Rubner Holzbau GmbH Ober-Grafendorf profitiert von über 50 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Holzelementen. Martin Gloeckl, Projektleiter erklärt: „In der Produktion werden die Wände so vorbereitet, dass sie bereits komplett mit Fenstern, Isolation, Stromleitungen, Wärmedämmung und so weiter fertiggestellt werden. Damit bei der Montage vor Ort alles reibungslos klappt, setzt das eine millimetergenaue Arbeit voraus.“

Roh_Gemse1_Blog Roh GEmse3_blog

Die fertigen Holzwand-Elemente werden gut verpackt und anschliessend nach Andermatt gefahren. Trotz der langjährigen Erfahrung ist der Bau des Apartmenthauses Gemse laut Martin Gloeckl eine Herausforderung: „Die Lage der Baustelle ist mit unseren grossen Transportern nicht ganz einfach zu erreichen. Was auch etwas ungewöhnlich ist, ist die Höhe des Hauses mit den sechs Stockwerken. Aber wir kommen gut voran – vor allem wenn das Wetter so bleibt wie im Moment.“

Lastwagen1_blog Lastwagen2_Blog

Das Apartmenthaus Gemse steigt rasant in die Höhe. Pro Woche werden die Aussenwände von einem Stockwerk montiert. Wie schnell die Montage vor sich geht, kann dank der Webcam live miterlebt werden. Innerhalb von sechs Wochen ist das Haus dicht und die Arbeiten im Innern können beginnen. Wenn also alles nach Plan läuft, werden die ersten Schlüssel für die Wohnungen in diesem Winter übergeben.

Element_blog

Fotos: Rubner Holzbau GmbH Ober-Grafendorf

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.