Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Glänzende Resultate

„Starte frisch in den Tag“ – so das Motto der Reinigungsfirma Vebego. Sie zeichnet verantwortlich für den perfekten Zustand, in dem die Ferienwohnungen der Andermatt Swiss Alps AG den Gästen übergeben werden. Heinz Imhof, Betriebsleiter der Niederlassung Zentralschweiz, koordiniert die Einsätze der Reinigungsfachleute. „Für uns ist es eine Ehre, einen Beitrag zum Gelingen des ganzen Tourismusresorts beizutragen. Im Moment sind wir allerdings noch am Einspielen von Routinen, der Auftrag ist noch sehr frisch. Was ich aber sagen kann ist, dass sich die Wohnungen gut reinigen lassen.“ In der aktuellen Vermietungssituation unterscheidet sich das Reinigen von den Ferienwohnungen nicht gross von einem Hotelbetrieb.

Allgemein_blog

„Damit die Wohnungen immer gleich aussehen und die Accessoires immer am gleichen Ort stehen, haben wir von jeder Einheit Fotos gemacht. So könnte auch eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter, die noch nie in einem Apartment war, die Reinigung übernehmen“. Täglich vor Ort ist auf jeden Fall Marina Walker. Sie hat die Ausbildung als Hotelfachfrau abgeschlossen und kümmert sich nicht nur um die Wohnungen, sondern auch um die Treppenhäuser. Am Wochenende, wenn jeweils die zahlreichen An- und Abreisen stattfinden, werden ihr bis zu sechs zusätzliche Reinigungskräfte zur Seite gestellt.

Wäsche_blog Bad_blog

„Damit die Reception im Sales und Information Center (SICA) immer weiss, welche Wohnungen bereits für den nächsten Gast bereits sind, haben wir mit dem so genannten „@lly“ ein spezielles Programm“, erklärt Heinz Imhof. „Wenn die Reinigungsmitarbeitenden in einer Wohnung die Arbeit aufnehmen, dann loggen sie sich im System ein. Sobald die Reinigung abgeschlossen ist, quittieren sie die Reinigung. Im SICA erscheint die Wohnung dann als gereinigt und der nächste Gast kann einziehen.“ Über dieses System erfahren die Mitarbeitenden von Vebego zum Beispiel auch, ob sie ein Kinderbett in die Wohnung stellen sollen, oder ob der Gast andere Wünsche hat, die sie erfüllen können.

Wäscherie_blog1 Wäscheri_blog 2

Im grossen und ganzen waren Heinz Imhof und sein Team mit dem Zustand, in dem die Wohnungen bis jetzt hinterlassen wurden, zufrieden. „Es steht in den Unterlagen, dass die Wohnung besenrein hinterlassen werden muss. Das klappt ganz gut.“ Ein Vorteil ist, dass die Bettanzüge und Frotteewäsche in der firmeneigenen Wäscherei gewaschen werden. „So können wir wirklich für die hohe Qualität einstehen und wissen, dass alles, was wir gemacht haben, unserem Standard entspricht.“

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.