Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Andermatt Swiss Alps on Tour

Mater_blog

Regelmässig wird mit einer sogenannten Road Show das Projekt der Andermatt Swiss Alps AG (ASA) auch international vorgestellt. Denn gerade für Nicht-Schweizer gibt es bestechende Argumente, die für das Projekt in Andermatt sprechen. Und genau diese Argumente werden mit Interesse studiert, weshalb wir sie auch gerne präsentieren. Im Vordergrund steht dabei die Befreiung von der „Lex Koller“. Dies ermöglicht Käufern mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz ohne Einschränkungen Eigentum von der ASA zu erwerben und wieder zu veräussern. In letzter Zeit waren wir mit dieser Botschaft in drei Ländern unterwegs: Deutschland, Grossbritannien und in China.

Kurt_blog 1 Kurt_blog 2

„Dies ist eine sehr gute Gelegenheit, unser Projekt vorzustellen und im europäischen Ausland bekannt zu machen“, sagt Kurt Engstfeld, Senior Sales Executive der ASA. Im Business Club Hamburg wurde dabei aber nicht nur die Ganzjahresdestination Andermatt vorgestellt, sondern auch das Immobilienprojekt Lustica Bay an der sonnigen Küste von Montenegro von Samih Sawiris‘ Unternehmen Orascom. „Wir haben die zwei Projekte von Samih Sawiris das erste Mal kombiniert – und sie ergänzen sich gut. Wir zeigen den Interessenten auf, wie sie an erstklassigen Standorten mit hoher Wohn- und Ferienqualität eine wirtschaftlich stabile Investition tätigen können. Mit dem Mehrwert natürlich, dass sie die Ferien an einem Ort mit einem tollen Angebot an Aktivitäten machen können.“

London_blog_1 London_blog 2

Ein weiterer wichtiger Markt für Immobilien ist London. „Gerade bei Anlässen in so grossen Städten wie London ergeben sich immer Kontakte, die ein vertieftes Interesse an einer Immobilie bei uns in den Bergen haben“, erklärt Christof Birkhofer, Head Real Estate der ASA. Der Anlass in der angesagten Halcyon Gallery war sehr gut besucht, und die Ausführungen von Samih Sawiris wurden aufmerksam verfolgt. „Es ist noch etwas zu früh um herauszufinden, wie viele potenzielle Käufer wir ansprechen konnten. London ist für uns aber auf jeden Fall ein gutes Pflaster.“

Peking_blog 1a Peking Blog2

Die ASA präsentiert sich auch auf Fachmessen. Das LPS (Luxury Property Showcase) in Peking ist nur eine davon. „Im Unterschied zu einem Anlass, der von uns selber organisiert wird, sind auf einer Messe ganz viele Mitbewerber gleichzeitig am Start. Aber das macht die Arbeit umso spannender. Wir können viel mehr auf unsere Stärken und unsere USPs eingehen.“ Marco Wey, Senior Sales Executive der ASA, war am Andermatt-Swiss-Alps-Verkaufsstand in Peking. „Die grosse Herausforderung war natürlich die Sprache. Aber ich kann sagen, dass neben unserem breiten Immobilienportfolio in Andermatt die klare Bergluft und das saubere Wasser der vierzig Bergseen durchaus Attribute sind, die chinesische Investoren interessieren.“

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.