Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Bunker’s Up! – Die etwas „anderen“ Golfer

Bahn 1_blog Abschlag Berg_blog

„Mein Traum ist es, dass alle die Möglichkeit haben Golf zu spielen. Es ist ein wunderbarer Sport – für Körper, Geist und Seele“, sagt Moritz „Mo“ Frey, passionierter Golfer, Organisator der Golf Tour Bunker’s Up! und Herausgeber des gleichnamigen Golfer Magazins. Um seinen Traum zu verwirklichen, geht er auch gerne unkonventionelle Wege. „Auf unserer Golf Tour Bunker’s Up! haben wir zum Beispiel auch einen Preis für das kreativste Outfit. Wir möchten gerne etwas mit den verstaubten Traditionen brechen und aufzeigen, dass es beim Golfen nicht nur um das richtige Poloshirt geht. Aber – und das möchte ich hier betonen – wir sind vielleicht bunter als die anderen, trotzdem halten wir uns an die Golf- Etikette.“

Zwei Jungs_blog Mo_blog

Wenn die Bunker’s Up!-Tour auf einem Golfplatz Halt macht, fällt neben den teilweise originellen Outfits vor allem die Begeisterung auf, mit der die jungen und junggebliebenen Golfer ans Werk gehen. „Bei unseren Turnieren sind die Golferinnen und Golfer natürlich auch mit Ehrgeiz bei der Sache, aber ich glaube schon, dass die Atmosphäre trotzdem etwas locker ist.“ Weiter betont Mo Frey: „Und natürlich spielen wir nach den gültigen Golfregeln.“ Es lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass der eine oder andere eher konservative Vertreter dieses Sports etwas staunt über die Form des Turniers. „Für viele Nicht-Golfer scheint das Golfen etwas Elitäres zu haben. Wir möchten aufzeigen, dass das nicht der Fall sein muss. Wir wollen eine zeitgemässe Partie Golf spielen, in guter Gesellschaft und mit viel herzhaftem Lachen.“

Bunker_blog Häuser im Hintergrund_blog

Die Bunker’s Up!-Tour schloss dieses Jahr auch den Golfplatz Andermatt mit ein. „Für mich war der Golfplatz in Andermatt ein Highlight auf der Tour. Er ist anspruchsvoll, aber sehr schön zu spielen. Besonders das Loch 4, wo man über das ganze Tal schauen kann.“ Die Tour ist schon fast zu Ende. Insgesamt hat sie acht Schweizer Golfplätze besucht. „Wir haben die Bunker’s Up!-Tour zum fünften Mal durchgeführt, und wir setzen alles daran, dass sie auch nächstes Jahr wieder stattfindet. Und wir stehen weiter dafür ein, dass Golfen ein Sport für alle ist, die Freude haben an der Bewegung in der Natur, verbunden mit viel Spass!“

Abschlag Hospental_blog Abschlag Rough_blog

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.