Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Naturschauspiel auf dem Golfplatz

Andermatt Swiss Alps

Die Saison auf dem Golfplatz in Andermatt neigt sich langsam dem Ende zu. Nachdem sich der Winter schon einmal auf ein kurzes Gastspiel hat blicken lassen, sind die Tage, an denen sich der Golfschläger noch schwingen lässt, gezählt. Und trotzdem: sollte der goldene Herbst noch ein paar Runden Golf zulassen, so steht der Platz bis zum definitiven Wintereinbruch offen. „Wir lassen die Fahnen noch so lange wie möglich stehen, einfach die Infrastruktur haben wir bereits abgebaut“, erklärt der Greenkeeper Daniel Speer. „Das heisst, wir haben kein Mietmaterial mehr, keine Toiletten und auch kein gemütliches Golfchalet mit Erfrischungen. Nur die Fähnlein stehen noch so lange wie möglich auf den Greens.“ Aber die Bahnen und Greens sind im Moment noch in einem guten Zustand, und darum wäre es ja schade, die allenfalls noch bevorstehenden schönen Herbsttage in Andermatt nicht für ein paar Runden Golf zu nutzen. „Da die Nächte aber auf jeden Fall sehr kalt sind, hat es morgens meistens etwas Bodenfrost. Um den Rasen nicht allzu sehr zu strapazieren, lassen wir die ersten Runden nicht vor 10:30 Uhr starten“ erklärt Speer. Und obwohl die Greens jetzt nicht mehr gemäht werden, trifft man den Greenkeeper praktisch täglich auf dem Platz. Ganz genau behält er die 18 Bahnen im Auge und überprüft die Beschaffenheit von Böden und Pflanzen. Denn oberstes Ziel ist es, den Platz im bestmöglichen Zustand in die Winterruhe zu „entlassen“. Bis dahin gibt es jedoch für die Greenkeeper noch einiges zu tun. „Alle Fairways werden mit Sand bestreut. Den haben wir vom Kieswerk Zumdorf mischen lassen. Insgesamt brauchen wir rund 400 Tonnen.“

Sanden der Gr++ns_BLOG  Green 4 nach dem Sanden_BLOG

Patrick Widmer, Golfdirektor vom Golfplatz Andermatt schaut auf eine erfolgreiche Saison zurück: „Wir haben dieses Jahr über 4‘000 Spieler hier begrüsst und das, obwohl wir noch in der Pre-Opening Phase sind. Ich glaube wir können auch mit Stolz behaupten, dass die meisten begeistert waren vom Platz.“ Nächstes Jahr wird der Golfplatz in Andermatt mit dem neuen Golfclubhaus offiziell eröffnet.

Andermatt Swiss Alps

Für die Reservationen von Tee Times und die Greenfees noch in diesem Jahr steht der Golfpoint im Infocenter vis-à-vis vom Bahnhof Andermatt während den Büroöffnungszeiten zur Verfügung – per Telefon 041 888 78 00 oder per E-Mail golf@andermatt-swissalps.ch.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.