Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Der Schneefalke bekommt sein Kleid

SF_blog titel

„Der Schneefalke wird ganz anders aussehen, als die Häuser die schon stehen. Er bekommt einen modernen Look mit einer dunklen, durchgefärbten Holzschindelfassade und einem Naturstein-Sockel“, erklärt Antje Schumann, Senior Project Manager und zuständig für die Apartmenthäuser der Andermatt Swiss Alps AG. Zusammen mit dem Joint Venture Partner Swiss Property hat sie sich für eine grosse, robuste Holzschindel entschieden, die dem Haus ein edles Aussehen verleiht. „Doch nur das alleine genügt natürlich nicht, die Schindel muss sehr vielen wetterbedingten Herausforderungen standhalten können. Über einen Tag verteilt haben wir in Andermatt unter Umständen bis zu 30 Grad Celsius Temperaturschwankungen.“ Auch der Stein der Fassade muss den hohen Ansprüchen genügen. Ausgewählt wurde der Granit „Nero assoluto“.

Diesen Granit findet man auch im Innern des Hauses wieder. „Innen habe wir den alpinen Charakter der Umgebung aufgenommen. Die Böden sind aus Eiche, die Wände je nach dem aus Holztäfer in weiss, hellgrau oder anthrazit, und im Badezimmer haben wir den „Nero assoluto“ in grossen Formaten eingeplant. Das Bad soll fast ohne Fugen auskommen und viele Nischen als Ablageflächen haben.“ Alternativ können die Kunden das Bad oder das Gäste-WC in weissem Marmor aussuchen.

„Für unseren Partner Swiss Property als auch für uns ist es wichtig, dass wir gute Produkte anbieten können. Wir haben uns darum entschieden, in der Küche mit Gaggenau zusammenzuarbeiten. Sie bieten moderne Küchen, die keine Wünsche offen lassen.“ Und wer gerne schon bevor er in der Ferienwohnung ist, die Storen öffnen will, oder die Heizung anpassen, kann das bequem über sein mobiles Telefon machen. Die Wohnungen sind mit dem sogenannten KNX-System ausgestattet. Die Steuerung funktioniert über ein Tablet in der Wand oder über das Smartphone. Für den romantischen Abend am offenen Kamin oder dem Ethanolofen, der in die Mulitmediawand integriert ist, lässt sich dafür die richtige Lichtstimmung vorprogrammieren.

Der Bau des Apartmenthauses Schneefalke wurde bereits im letzten Jahr begonnen. Die Holzelemente der Fassade werden als Hybridbau ab Mitte Juni zusammengebaut. So wird das Haus innerhalb weniger Tage erstellt. Bereits Ende August soll das Dach fertig sein und mit dem Innenausbau begonnen werden. Es entstehen 19 Apartments. Sie sind zwischen 26 m2 und 177 m2 gross. Die Preise der Einheiten gehen von CHF 309‘000.- für das Studio bis zu rund CHF 2,5 Mio. für eine grosszügige Maisonette-Dachwohnung. Eine durch­schnittliche Wohnung misst etwa 90 m2 und kostet knapp unter 1 Mio. CHF.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.