1. Wir sind an einer offenen Diskussion in den Kommentaren interessiert, die auch gerne emotional und kritisch sein darf. Es gibt jedoch Grenzen. Wir behalten uns deshalb vor, ehrverletzende, diskriminierende, politische oder religiöse und gegen Anstand und guten Geschmack verstossende Kommentare zu editieren oder zu löschen. In diesen Fällen weisen wir mindestens einmal pro Thread darauf hin, dass wir einen oder mehrere Kommentare bearbeitet haben.

2. Es ist zudem nicht nur unhöflich, sondern widerspricht auch gängigen Regeln, wenn Kommentare zum Zwecke der Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, oder die Eingabefelder «URL» und «Name» dafür verwendet werden. Wir behalten uns vor, entsprechende Kommentare zu löschen.

3. Wir löschen grundsätzlich – abgesehen von den unter Punkt 1 und 2 genannten Fällen – nachträglich keine Kommentare. Die Verfasser sind verantwortlich für ihr eigenes Wort und übertragen uns mit dem Absenden des Kommentars ein unbeschränktes Publikationsrecht des Geschriebenen. Wir führen keine Korrespondenz über publizierte Kommentare.  Ausnahmen werden nur in nachweislichen Fällen konkreter und unmittelbarer schwerer Nachteile für Verfasser oder Dritte gemacht.